Link verschicken   Drucken
 

Aus den Vereinen: Hugo Ehrt – auch mit 90 Jahren noch aktiv dabei

Elbingerode (Harz), den 15.05.2012

Elbingerode  (ige) Hugo Ehrt, ein Urgestein des Harzer Skisports hat gestern seinen 90. Geburtstag gefeiert.   
Seit der Entlassung aus britischer Kriegsgefangenschaft 1947 ist Hugo Ehrt dem Skilanglauf eng verbunden. In erster Linie sah er sich als Organisator und Funktionär, arbeitete vor der Wende eng mit Paul Gerlach und Wolfgang Scholz vom damaligen DTSB-Kreisvorstand zusammen und wirkte aktiv in den Organisationskomitees der Kreis- und Bezirksspartakiaden mit. Im Auftrag des Bezirksfachausschusses „Ski“ Magdeburg begleitete er Delegationen des Bezirkes bei überregionalen Wettkämpfen und war 20 Jahre für die Finanzen des Ausschusses verantwortlich. Hervorzuheben ist sein Engagement als Organisationschef bei den DDR-Schülermeisterschaft 1988 in ‍Elbingerode. Trotz Schneemangel konnte diese Veranstaltung Dank seines organisatorischen Geschicks in Benneckenstein durchgeführt werden.   
Nach der Wende war Hugo Ehrt Gründungsmitglied im WSV „Grün-Weiß“ ‍Elbingerode und arbeitete bis 2006 als Schatzmeister im Vorstand. Ihm ist es zu verdanken, dass der Verein bis heute auf einer soliden finanziellen Basis steht. Parallel übernahm er 1990 die Funktion des Schatzmeisters im neugegründeten Skiverband Sachsen-Anhalt und füllte diese Position mehrere Jahre gewissenhaft aus. Großen Anteil hat Hugo Ehrt auch an der Erstellung der Vereinsgeschichte und der Wintersport-Historie in ‍Elbin‍‍gerode. Obwohl er offi ziell keine ehrenamtlichen Funktionen mehr bekleidet, ist er nach wie vor im Verein aktiv, übernimmt Aufgaben bei der Vorbereitungen für den „Lauf in den Sommer“ und schreibt regelmäßig für die ‍Elbin‍‍ger‍ö‍der Heimatzeitung „Der neue Harzbote“ Artikel über das Vereinsgeschehen und die Geschichte des Wintersports in der Region.   
Für sein jahrzehntelanges Wirken für den Skilanglauf und sein Engagement im Sport erhielt Hugo Ehrt bereits zahlreiche Ehrungen. Der WSV „Grün-Weiß“ ‍Elbingerode wünscht ihm zu seinen 90. Geburtstags alles Gute und bedankt sich auf diesem Weg für seine geleistete Arbeit.

Bild: Hugo Ehrt vom WSV Grün-Weiß“ Elbingerode feierte gestern seinen 90. Geburtstag. Foto: privat

Volksstimme Wernigerode, 15.05.2012