Link verschicken   Drucken
 

25. ‍Elbinger‍öder Lauf in den Sommer: 14-jährige Thea-Louise Thiel feiert Überraschungssieg im 6-km-Lauf

Elbingerode (Harz), den 10.06.2011

Bei gutem Vatertags-Wetter fanden 180 Laufenthusiasten den Weg in den Oberharz, um an der 25. Auflage des ‍Elbin‍‍ger‍öder „Lauf in den Sommer“ teilzunehmen. Obwohl die Veranstalter vom Wintersportverein „Grün-Weiß“ am Vortag noch mit kurzfristigen Forstarbeiten zu kämpfen hatten, präsentierten sich die Laufstrecken in guter Verfassung.    ‍

Elbingerode (ige). In sportlicher Sicht ragte einmal mehr der Nordische Skiverein (NSV) Wernigerode heraus, der mit einem starken Aufgebot von 34 Athleten antrat und zahlreiche Podestplatzierungen erzielte. In den beiden Hauptläufen über 6 km bzw. 16 km blieben große sportliche Überraschungen aus.

Einzige Ausnahme war der Gesamtsieg der erst 14-jährigen Marie Louise Thiel. Die aus Rübeland stammende und für den SC Magdeburg startende Sportschülerin siegte über 6 km klar vor Frauke Albrecht vom NSV Wernigerode und Elke Rosenthal vom SV Lok Blankenburg. Auf der gleichen Strecke feierten die Brüder Florian und Fabian Lippe vom Harz-Gebirgslaufverein aus Wernigerode einen Doppelsieg in der männlichen Konkurrenz. Den Bronzerang sicherte sich Fabian Stagge vom Nordischen Skiverein.   

Auf dem langen Kanten über 16 Kilometer ließ der große Favorit Thomas Kühlmann vom NSV Wernigerode der Konkurrenz nicht die Spur einer Chance. Mit einer tollen Siegerzeit von 57:41 min verwies der „Seriensieger“ die Verfolger Thomas Hedderich (Hüttenröder Ski-Verein) und Christian Seyffert (Harz-Gebirgslaufverein) mit fast sechs Minuten Rückstand auf die Medaillenränge.   

Ein Novum gab es bei der Ehrung der Jüngsten: Die gerade fünf Jahre alt gewordenen Zwillinge Kiara und Kim-Maria Bendig aus Königshütte teilten sich diesen Preis.   

Der Wintersportverein „Grün-Weiß“ ‍Elbingerode möchte den Dank der Aktiven an die Sponsoren und Helfer weitergeben, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beitrugen.

 

Bild: Ein gewohntes Bild: Auch beim 25. Elbingeröder Lauf in den Sommer stand Thomas Kühlmann (Mitte) vom NSV Wernigerode ganz oben auf dem Sieger podest. Die Medaillenränge sicherten sich Thomas Hedderich (links) vom Hüttenröder SV und Christian Seyffert vom Harz-Gebirgslaufverein. Foto: privat
Volksstimme Wernigerode, 09.06.2011
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 25. ‍Elbinger‍öder Lauf in den Sommer: 14-jährige Thea-Louise Thiel feiert Überraschungssieg im 6-km-Lauf