Link verschicken   Drucken
 

NSV Wernigerode überragt mit elf Siegen – Fast 100 Skisportler in Hüttenrode am Start: Crosslauf Landesmeisterschaften des Skiverbandes Sachsen-Anhalt

Elbingerode (Harz), den 17.11.2011
Hüttenrode Bei herrlichem Herbstwetter wetteiferten knapp 100 Skilangläufer aus Sachsen-Anhalt sowie einige Gaststarter aus Niedersachsen um die Landesmeistertitel im Crosslauf. Der gastgebende Hüttenröder Skiverein hatte mit Unterstützung der Kampfrichter und der Familie Wieckert die Strecken sehr gut vorbereitet, auch für die Versorgung aller Starter und Gäste wurde bestens gesorgt.   
In spannenden Rennen mit teilweise sehr engen Zieleinläufen stellten die Läufer ihre Ausdauer und im Duell um die entscheidenden Sekunden für Titel oder Medaillenrang auch ihre Sprintfähigkeiten unter Beweis. In hervorragender Form präsentierten sich einmal mehr die Skilangläufer vom NSV Wernigerode. Die Schützlinge von Trainer Dieter Gersten stellten in elf Konkurrenzen den Sieger und liefen jeweils fünfmal auf den Silber- bzw. Bronzerang. Mit großem Rückstand folgten in der Medaillenwertung der WSV Bad Dürrenberg (5 Siege) und SC Köthen (4 Siege).
Aus Harzer Sicht überzeugten auch die Sportler des WSV ‍Benneckenstein mit zwei Siegen, drei zweiten und einem dritten Platz. Ähnlich erfolgreich war der Skiverein Hasselfelde (1 x 1. Platz/2x2. Platz/ 2x3. Platz). Auch der WSV Elbingerode (1x1./4x3.), Ski-Klub Wernigerode (1x2.) und der gastgebende Skiverein Hüttenrode (2x3.) waren mit ihren Aktiven auf dem Siegerpodest vertreten.   
In der Einzelwertung stellte der NSV Wernigerode auf drei der fünf Strecken den Zeitschnellsten. Im 1-km-Lauf erzielte Alina-Celine Rippin (7:01 min) die Bestzeit, auf der 3-km-Strecke glänzte Arne Berke in 16:15 min und im 10-km-Hauptlauf triumphierte Thomas Kühlmann (31:47 min) mit über einer Minute Vorsprung auf Trainingsgefährte Matthias Göbel. Über zwei Kilometer hatte Max Kermer vom SV Hasselfelde in 9:55 min die schnellsten Beine, auf der 5-km-Distanz lief Vincent Eckert vom SFS Wippra in 18:10 min die Bestzeit.  
 „Der Hüttenröder Skiverein möchte sich bei allen Sportlern für die fairen Rennen bedanken und ihnen viel Erfolg für die kommende Wintersaison wünschen. Ein großes Dankeschön geht auch an alle Kampfrichter, Helfer und Eltern für ihre Unterstützung“, so Holger Stein vom gastgebenden Hüttenröder Skiverein.


Bild: Startschuss über die 5-km-Strecke der Mädchen. Insgesamt wetteiferten knapp 100 Teilnehmer bei den Landesmeisterschaften des Skiverbandes Sachsen-Anhalt im Crosslauf um Titel und Medaillen. Foto: privat

Von Ingolf Geßler, Volksstimme Wernigerode, 16.11.2011

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: NSV Wernigerode überragt mit elf Siegen – Fast 100 Skisportler in Hüttenrode am Start: Crosslauf Landesmeisterschaften des Skiverbandes Sachsen-Anhalt